Dienstag, 18. April 2017 | Alter: 35 Tage | Quelle: Comtainment GmbH

EY-Cup II in Lanaken - Belgischer Doppelerfolg

Lanaken - Die 18 Jahre alte Belgierin Laurie Leonard hat in Lanaken das CSI U25 und damit das zweite EY-Cup-Event in Belgien gewonnen. Mit dem Fuchswallach Ewout K blieb die junge Amazone im schweren Springen mit Stechen in 36,54 Sekunden ohne Fehler. Laurie ist damit das zweite Nachwuchstalent, dass sich in Lanaken für das Finale des European Youngster Cups Jumping direkt qualifizieren konnte. Insgesamt drei direkte Qualifikationen gab es bisher in der Saison 2017: Die Niederländerin Sanne Thijssen (Dortmund), die Griechin Ioli Mytilineou (Lanaken I) und nun Laurie Leonard haben ihr ?Ticket? ins EY-Cup-Finale im Dezember gelöst.

Hinter der jungen Siegerin jumpte Romy Morssinkhof in Lanaken auf den zweiten Platz mit Vivolta de Gree und komplettierte damit den belgischen Triumpf im U25-Grand Prix. Rang drei ging an eine junge deutsche Springreiterin: Lena Pollmann-Schweckhorst und Ecl Gina blieben in der schweren Prüfung ebenfalls fehlerfrei (40,36sec.) und sicherten sich damit Punkte für das EY-Cup-Ranking.

Insgesamt 38 Reiter/ Pferd-Paare gingen in Lanaken beim EY-Cup an den Start, acht blieben im Umlauf fehlerfrei und erreichten damit das Stechen. Aus Schweden, Deutschland, der Türkei, den Niederlanden. Ägypten, Portugal. Grossbritannien, Norwegen, Israel, Polen, den USA, Sausi-Arabien, Litauen und Dänemark kam die Konkurrenz für die jungen belgischen Nachwuchstalente. Neben Lena Pollmann-Schweckhorst sprang eine weitere deutsche Reiterin in die Platzierung. Laura Hetzel aus dem rheinischen Goch wurde mit Quanita Sechste.

Der European Youngster Cup Jumping im Internet: www.eycup.eu

Facebook: https://www.facebook.com/EYCupU25

Youtube: https://www.youtube.com/user/EYCupEU#g/a

Twitter: https://twitter.com/EYCUP ||Comtainment GmbH



 Veranstaltungen

© 2008 pferdenachrichten.de | xhtml | css