Montag, 17. April 2017 | Alter: 70 Tage | Quelle: Comtainment GmbH

Lastruper Spring Days - großer Andrang

Lastrup - astrup steht vom 18. - 23. April hoch im Kurs bei Springreiterinnen und -reitern: Gilbert Böckmann und Mario Stevens bitten zu Sport pur und Hengstschau auf die Reitanlage der Böckmann Pferde GmbH und das führte zu einer Flut von Nennungen. Insgesamt 226 Reiterinnen und Reiter haben sich für die Lastruper Spring Days angesagt.

Das hat Folgen, denn tatsächlich beginnt das Outdoor-Event schon einen Tag früher als ursprünglich geplant, am 18. April, um den Zeitplan zu entzerren. Unter den Teilnehmern sind etliche Gäste, die die Lastruper Spring Days immer wieder besuchen. Rene Tebbel aus Emsbüren, der junge Weltcup-Sechste Guido Klatte jun., der Däne Sören Pedersen, der in Winkelsett zuhause ist, Titelverteidiger Jasper Kools aus Diepholz und auch die Schweizerin Clarissa Crotta zählen dazu. Gäste aus dem In- und Ausland nutzen die Chance, auf dem ausgzeichneten Platz zu starten und freuen dürfen sich Zuschauer vor allem auch auf reihenweise junge Pferde. Für die Nachwuchstalente unter den Vierbeinern birgt Lastrup gleich mehrere Prüfungen.

Schon am Dienstag, 18. April, beginnen die Lastruper Spring Days mit zwei Springpferdeprüfungen, am Mittwoch, Donnerstag und Freitag beginnt das Programm jeweils um 09.00 Uhr. Am Samstag erobern die Hengste der Böckmann Pferde GmbH ab 19.30 Uhr das Areal zur Präsentation und Vorstellung mit Nachzucht. D. h. die ersten Fohlen des Jahres 2017 von Böckmann-Hengsten werden zu sehen sein. Und danach wird das Flutlicht angemacht für das Barrierenspringen der Lastruper Spring Days.

Der absolute Höhepunkt naht am Sonntag mit dem Großen Preis - Gedächtnispreis Anton & Brigitte Böckmann. Der Sieger darf einen nagelneuen Böckmann Pferdeanhänger mit nach Hause nehmen?.

||Comtainment GmbH



 Veranstaltungen

© 2008 pferdenachrichten.de | xhtml | css